p
 
HOME
                   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Servus, willkommen auf unserer Seite!


Hi Fans und Friends,

Fortuna hat es einfach gut mit uns gemeint, und so sind wir letztendlich doch noch in die erlesene Runde der 16 Beachvolleyball-Teams zur Deutschen Meisterschaft in Timmendorfer Strand gerutscht.

Paule, schon beim Hallentraining in Leipzig, war wie vom Blitz getroffen und sauste blitzschnell in Richtung Austragungsort.Seppl, bereits vor Ort, erschien bei der Teamvorstellung im Bademantel (a la Klitschko).

Mit dem Hintergedanken "wenn schon nicht wir, dann wenigstens unser Begleitsong dieser Saison", wurde er von den vier hübschen Beacherinnen Hella Jurich, Antje Röder, Tatjana Zautys und Melanie Gernert begleitet, und gemeinsam führten sie das "Fliegerlied" vor.

Timmendorfer Strand - der krönende Abschluss der deutschen Beacher! Ein persönliches Highlight für uns war natürlich unser erstes Spiel gegen die amtierenden Weltmeister Brink/Reckermann.

Wir erreichten abschließend den 13. Rang (da waren wir schon mal viel besser), aber unser Song, das "Fliegerlied" landete gefühlsmäßig auf Platz 1. Wir bedanken uns bei allen, die uns auf der Tour angefeuert, die Daumen gedrückt, begleitet und unterstützt haben. Auf in die Hallensaison!

Seppl & Paule

 

p

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihr hört und seht uns auch 2009 wieder über:

iluztm

 

Ältere Berichte:

Hallo Ihr alle..........

wie befürchtet, sind wir nicht unter den besten 16 Teams, die sich für die Deutsche Meisterschaft in Timmendorfer Strand qualifiziert haben. Ein 9. Platz in Bonn reichte leider nicht aus. Wir haben alles gegeben aber so ist es halt im Sport: Einmal verliert man und das andre mal gewinnen die andren ;-)

Wir bedanken uns bei allen Fans, die uns die Daumen gedrückt haben.

In Timmendorfer Strand könnt Ihr auf jeden Fall den Seppl treffen, er wird dort für beach-tv.de moderieren. Ob Paule auch erscheinen wird, ist noch unklar, da er eventl. ein Vorbereitungsturnier in der Halle.

Also wie immer bis denne,

Seppl und Paule

Nach einem miserablen Ergebnis in Zinnowitz (Usedom) haben wir es beim Smart Supercup in St. Peter Ording über die Qualifikationsrunde wenigstens ins Hauptfeld geschafft. „Ein 7. Platz und 40 Punkte“ klingt da schon wieder besser.

Wir haben leider noch keine Möglichkeit gefunden, gemeinsam zu trainieren, beruflich, zeitmäßig, entfernungsmäßig bedingt. Unsere sportliche Teilnahme an der DM in Timmendorfer Strand ist ziemlich gefährdet. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. Egal, ob wir als Teilnehmer auflaufen oder nicht, wir sind auf jeden Fall mit von der Partie, z.B. als Kommentator bei „Beach-TV“. Ein solches Event kann man sich einfach nicht entgehen lassen.

Bis denne

Seppl und Paule

„So, es ist unbedingt an der Zeit, die Startseite unserer HP zu aktualisieren.

Bei der inzwischen 4. Station der Smart Beach Tour, dem „Smart Supercup München“, haben wir leider nur den 13. Rang belegt, wie auch anfangs in Essen. Auf Norderney und in Dresden waren wir erfolgreicher und belegten jeweils Platz 7. Wenn wir eine Möglichkeit finden, demnächst öfter zusammen zu trainieren, werden wir uns sicher steigern.

Wir freuen uns bei jedem Event über all unsere Fans von Fehmarn bis Hongkong und von Königs Wusterhausen und Berlin bis München und Umgebung, die schon bei kleinen Erfolgen unseren neuen Song „Das Fliegerlied“ mit uns anstimmen.

Und damit Ihr schon mal üben könnt, geben wir Euch hier mal den Link zu unserem neuen Lied, welches wir uns für diese Saison ausgesucht haben, ganz nach unserem Motto: fighting bayrisch, sonst kemmas uns schenga!

Bis denne

Seppl und Paule

 

Hallo Leute!

Es geht wieder los und weil wir es ja nicht mehr abwarten konnten dürfen wir schon am Fr. antreten in Essen!

Wir müssen auf Grund der Turnierbestezung, die besser ist als in Timmendorf, in die Quali! Aber was solls, wir hatten nen Jahr Pause und daher spielen wir auch gerne noch paar Spiele mehr.

Wir sind gespannt und freuen uns natürlich auch auf Eure Unterstützung:

Und damit Ihr schon mal üben könnt geben wir Euch hier mal den Link zu unsrem neuen Lied welches wir uns für diese Saison ausgesucht haben, ganz nach unsrem Motto: fighting bayrisch, sonst kemmas uns schenga!

Bis dann,

Seppl und Paule

 

Hallo Leute,

sooooo Timmendorf ist für uns ja leider schon wieder vorbei und somit der ganze Sommer.

Aber wenn nich wieder irgend so eine schlimme Verletzung auftritt, werden SEPPL und PAULE nächstes Jahr wieder zusammen spielen...

Nach langen Gesprächen konnten wir uns noch einmal zusammenreißen und sind auf einen Nenner gekommen.

War natürlich nur Spaß, wir haben uns zwar lange unterhalten, aber nich über unsere Zukunft weil dieses Thema war nach 2 Sekunden vom Tisch.

Bis dahin ne schöne Zeit, man sieht sich in der Halle.

Paule wie immer :-) beim VC Leipzig und ich dieses Jahr bei den Netzhoppers aus KWH.

LG Seppl und Paule

 

Du bist der König!!! NEIN, Du bist der König!!! NEIN unsere Fans sind die Könige!!!!!!!

Vielen Dank euch allen die, LIVE in Timmendorf am Court saßen oder uns via www.beach-tv. die Daumen gedrückt haben. Was wir erreicht haben, konnten wir nur durch Eure Unterstützung erreichen und darum sagen wir jetzt und hier:

VIELEN DANK EUCH ALLEN

 

Sooooooo, wie Ihr sicher mitbekommen habt hatte ich, der Seppl, die spitzen Idee beim Finale um die Hallen-DM mal was neues auszuprobieren und einfach mal mit meinem Knöchel auf dem Hallenboden zu landen statt wie alle andern mit dem Fuß. :-)

Gut die meisten haben es ja sehen müssen.

Jetzt gehts mir aber schon wieder ganz gut und ich arbeite an meiner schnellen Genesung.

Natürlich sind Paule und ich sehr traurig, dass wir diese Saison nicht wieder im Sand an die Erfolge vom letzten Jahr anknüpfen können. Aber so ist es halt als Profisportler...........

Aber Paule spielt ja weiter auf der Tour und ich bin ab Leipzig auch wieder neben dem Court am Start. Ich werde die Tour nun mit der beach-tv.de Crew begleiten.

Somit sieht man sich bei der Arbeit dort und Ihr hört mich dann beim Kommentieren. Darauf freue ich mich schon sehr.

Also bleibt uns treu und dann gehts 2009 wieder weiter.

Ach ja wenn Ihr doch jemand zum anfeuern braucht, dann macht das doch mal bei den Teams:

www.Potse-Tilo.de

www.Schinkenpeitsche.de

www.nofloat.de

www.Fischer-Grossner.de

www.mueller-zautys.de

 

Und imma dran denga,
fighting bayrisch,
sonst kemmas uns schenga!


Seppl und Paule